Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Slider
blockHeaderEditIcon
Logo VET
blockHeaderEditIcon
Wellcome
blockHeaderEditIcon

Herzlich willkommen
in der Tierarztpraxis
von Melanie Büning

Wie groß die Ängste und Sorgen sind, wenn der vierbeinige Freund krank ist, wissen wir aus langjähriger Berufs- und aus eigener Erfahrung als Tierhalter. Sie werden bei uns immer ein offenes Ohr finden für Ihre Fragen und Nöte, wenn es um Ihren Liebling geht. Auch wenn es darum geht, den besten Weg für Ihren Schützling zu finden, stehen wir gern an Ihrer Seite. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner, egal ob es um Impfungen, Gesundheitsvorsorge oder chirurgische Eingriffe geht.

Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über die Vielfalt unserer Leistungen und unser Team. So können Sie sich ein Bild machen, wie wir Ihrem Tier helfen können.

Zu guter Letzt, bitten wir Sie um Anregungen und auch um Kritik. Diese brauchen wir, um uns ständig zu verbessern.

Text2_GOT
blockHeaderEditIcon

Die Gebührenordnung für Tierärtze wurde erhöht.

Sehr geehrte Tierhalterinnen und Tierhalter!

die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) ist eine Verordnung der Bundesregierung und regelt die Entgelte für tierärztliche Leistungen. Wir als Praxis müssen dieser Gesetzgebung folgen und Ihnen die neue Notdienstgebühr berechnen.
Die Vierte Verordnung zur Änderung der Tierärztegebührenordnung (GOT) wurde am 13.02.2020 im Bundesgesetzblatt Nr. 6, Seite 158, verkündet.
Die Verordnung tritt damit am 14.02.2020 in Kraft, d. h. ab diesem Datum gilt für die Tierärzteschaft folgendes:
Mit Inkrafttreten sieht die Änderung der GOT vor, dass innerhalb des tierärztlichen Notdienstes mindestens mit dem zweifachen Gebührensatz abgerechnet werden muss, zusätzlich ist die Erhebung einer Notdienstgebühr von 50,00 € (netto) vorgesehen. Die Verpflichtung, eine Notdienstgebühr und mindestens den zweifachen Gebührensatz zu erheben, entfällt für Leistungen, die im Rahmen der regulären Sprechzeiten einer tierärztlichen Praxis, tierärztlichen Klinik oder sonstigen tierärztlichen Einrichtung erbracht werden. Wenn eine Praxis eine regulär Freitagabends bis 20:00 Uhr oder Samstagvormittags Sprechzeiten anbietet, so handelt es sich dabei nicht um einen tierärztlichen Notdienst. Es ändert sich für die regulären Sprechzeiten also nichts.
Die Bundestierärztekammer e. V. stellt im Zusammenhang mit der Änderung der GOT eine Information für Patientenbesitzer zur Verfügung. https://www.bundestieraerztekammer.de/…/GOT_Notdienst_final…

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Adresse
blockHeaderEditIcon

Adresse

Melanie Büning
Carl-Hans-Str. 5
51674 Wiehl-Oberwiehl

Tel.: 02296 / 9995940

Sprechstunde
blockHeaderEditIcon

Terminsprechstunde

Montag, und Mittwoch
9:00 - 11:30 Uhr u. 15:00 - 18:00 Uhr

Dienstag
keine Sprechnstunde, nur OP-Tag

Donnerstag
9:00 - 11:30 Uhr u. 16:00 - 19:00 Uhr

Freitag
9:00 - 15:00 Uhr

Hausbesuche täglich nach Vereinbarung

Bottom_Notdienst
blockHeaderEditIcon

Notdienste

Die Tierärzteschaft ist für Sie im Notfall täglich von 20:00 - 24:00 Uhr da. Welche Tierärtze am jeweiligen Tag oder Wochenede Dienst haben, erfahren Sie unter: www.tieraerzte-oberberg.de.

Bot_Aktuell1
blockHeaderEditIcon

RHDV-2 Virus bei Kaninchen

Traurig aber Wahr! Der RHDV-2 Virus hat sich bundesweit ausgebreitet. < mehr auf Aktuelles >

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*